Test: Blue Mo-Fi Kopfhörer

Wer Musik auf einem hohen Niveau genießen möchte, der kommt nicht herum sich einen guten Kopfhörer zu kaufen. Und den Kopfhörer, den ich euch heute präsentiere, gehört mit seinen 329 Euro Anschaffungspreis noch zu den günstigeren Modellen für Sound-Gourmets.

Schon wen man den Kopfhörer aus seiner Verpackung befreit weiss man: Dieser Kopfhörer ist anders. Und damit man auch ohne Probleme, egal wo, den Kopfhörer nutzen kann, liefert Blue auch direkt nützliches Zubehör mit. So liegt dem Kopfhörer folgendes Zubehör bei:

1 x 1,2 Meter langes Audio Kabel für Apple
1 x 3 Meter Audio Kabel
1 x 1 Meter USB-Ladekabel (für den integrierten Akku)
2 x diverse Adapter u.a. für das Flugzeug
1 x Garantiekarte
1 x Handbuch

Was bei betrachten des Mo-Fi Kopfhörers aus dem Hause Blue direkt auffällt ist das Design. Während heute die meisten mit Beats-Kopfhörern herum laufen ist dieser Kopfhörer ein Hingucker. Man fällt damit auf und wird angesprochen. Der Unterschied liegt auf der Hand: Diesen Kopfhörer gibt es eben nicht im Massenmarkt und ist für viele sicher zu teuer. Doch wer den Preis bezahlt und ihn aufsetzt, möchte ihn ungern eintauschen. Hier kauft man sich keinen Kopfhörer mit einem unbequemen Bügel, der nach einiger Zeit absolut unbequem wird. Der Anpressdruck ist auch nicht zu hoch und die Ohren werden perfekt abgedeckt. Ein wie ich finde absolut sensationeller Tragekomfort, wenn ich es in einem Satz beschreiben müsste. Und wie erwähnt ist die Optik ein absoluter Hingucker.

bluemofi

Klang: Hersteller gegen Realität

Kommen wir zum Klang des Kopfhörer. Hier verspricht der Hersteller folgendes:

Mo-Fi ist der erste Kopfhörer, der eine wahre audiophile Klangqualität an jedes Gerät bringt – vom Heim AV Receiver bis zum Laptop, Tablet und sogar zum Handy. Weiterhin ist Mo-Fi der erste Kopfhörer der einen integrierten benutzerdefinierbaren audiophilen Verstärker mit einem wahnsinnig gut klingenden Treiber für ein wahrhaftig atemberaubendes Klangerlebnis kombiniert. 

Und was habe ich selbst erlebt? Ich kann nur sagen, dass der Klang sehr schön ist. Wenn man den eingebauten Amplifier zuschaltet, erlebt man wirklich einen noch weitaus besseren Sound. Und schaltet man dann noch den Bassverstärker dazu, kann man eigentlich die Beats entweder im Zuge seines Widerrufsrechts zurück schicken oder in die Schublade in den Ruhestand schicken. Der Klang ist wunderbar sauber. Die Bässe sind einfach stimmig ohne dass sie krachen. Die Höhen klirren nicht und tun in den Ohren nicht weh. Ich habe echt viele Kopfhörer/Headsets getestet und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Dieser Kopfhörer ist einfach das Beste, was ich je testen durfte. Wenn ein Kopfhörer-Hersteller das liest und meint sein Kopfhörer wäre besser kann er mir den gerne zuschicken und mich versuchen zu überzeugen.

Man kann also bei dem Mo-Fi Kopfhörer sagen, dass die Werbeversprechen hier eingehalten werden. Und entgegen anderer Rezensionen zum Beispiel bei Amazon finde ich den Kopfhörer nicht zu wuchtig, schwer oder zu gross. Er ist seiner Leistung und dem was er kann absolut angemessen. Ein Kopfhörer, der so einen Sound abliefert, muss einfach auffallen.

Übrigens: Im Kabel für das Smartphone ist direkt ein Mikrofon eingebaut. Wer will kann also mit dem Mo-Fi auch gleich telefonieren.

bluemofi

Fazit

Der Kopfhörer hebt sich nicht nur durch das Design von der Maße ab, sondern kann auch klanglich voll und ganz überzeugen. Okay, er ist etwas schwer, aber dennoch bietet er super Tragekomfort. Das hat natürlich seinen Preis. 329 Euro kostet der Kopfhörer bei Amazon, ist aber das Geld wert. Wer etwas besseres haben will, muss eben etwas mehr in die Tasche greifen.

Wer das Geld übrig hat, sollte sich diesen Kopfhörer mal ansehen.

Written by Jochen